Neueste Nachrichten

Landesregierung startet zweites Anhörungsverfahren

Online-Beteiligung ab 04.09.2018 bis 03.01.2019

Regionalplanung - Onlinebeteiligung

 

„Die Vier, die sich daran beteiligen können, sind nicht mal mehr in der Gemeinde wohnhaft“

Ist der Reibach erst auf dem Konto, dann nichts wie weg aus dem Windkraftlärm...


Norddeutsche Rundschau

Wilstermarsch : Weichen für erweiterten Windpark Rotenmeer gestellt

Verbrannte Erde durch Windkraftnutzung

 

 

Mit seiner unbestechlichen Klarheit hat der Geograph Holger Diedrich - mit Dank! - das Ausmaß der Mogelpackung "Abstandserhöhung"entlarvt, mit der die Landesregierung unter CDU-FDP-GRÜN-Führung die Bevölkerung der ländlichen Räume für dumm verkauft.
Obwohl die im Wahlkampf versprochenen marginalen Erhöhungen der Abstände von WEA zur Wohnbebauung nur Makulatur sind und der Gesundheit der Anwohner definitiv keinen Nutzen bringt, so ist die Art, sich mit leeren Versprechungen Stimmen zu erschleichen doch höchst verwerflich.

Lesen Sie seine Analyse und gehen Sie heute zur Wahl!

SH - Die Abstandslügen im Land der beschränkten Weitsicht

In einigen Kreisen haben Sie die Wahl einer Alternative zu den üblichen Windkraftlobbyparteien, z.B.

Kreis Steinburg – Südwest SH:

Die Einzigen unter sieben Parteien, einer Bürgerliste und einer Wählerinitiative, die sich im Kreis Steinburg kritisch zur Windkraft positioniert haben, sind die Freien Wähler!
Alle anderen Parteien sind entweder für den weiteren Ausbau der Windkraft oder äußern sich nicht schriftlich dazu.

 

Weiterlesen

 

SWR: "Problem Infraschall - Lärm der nicht zu hören ist"

Infraschallauswirkungen aufs Herz – Neues zur Vahl-Studie an der Uni Mainz

Ein Ehepaar im Hunsrück verklagt die Betreiber der neuesten Windkraftanlagen, denn die Windräder rauben ihnen den Schlaf und ein Ziehen, wie durch ein Messer hervorgerufen, durchdringt den ganzen Körper, so beschreibt Marco Klingels die Belastungen.

Auszug aus dem TV-Beitrag SWR-Aktuell vom 25.04.2018 (RP)

Weiterlesen

 

 

 

Bleiben Sie informiert. Besuchen Sie regelmäßig www.gegenwind-neuendorf.de