Dieser Offene Brief geht nachrichtlich an die Gemeindevertreter der Gemeinde Neuendorf-Sachsenbande. Des weiteren wird er auf www.gegenwind-neuendorf.de und www.windwahn.com veröffentlicht.

 

 

Sehr geehrter Herr Rothe,
Sehr geehrte Herren Gesellschafter der Newrizon Landzukunft Schleswig-Holstein GmbH,

vor ein paar Tagen erhielt ich von Ihnen, als Mitglied des Gemeinderates der Gemeinde Neuendorf-Sachsenbande, eine Grußkarte zu Weihnachten.

Zu den Glückwünschen komme ich später. Zunächst einmal möchte ich auf Ihre freudige Erwartung einer weiteren guten Zusammenarbeit mit mir als Gemeinderatsmitglied eingehen.

Es mag durchaus dem Blick durch die rosarote Brille der EEG-Profiteure geschuldet sein, Naturzerstörung als blühende Landschaft zu sehen, das Töten von Vögeln und Fledermäusen als vernachlässigbaren Kollateralschaden zu betrachten und Menschen, die durch Schallemissionen der WEA erkranken, als Simulanten und Hypochonder abzutun. Die nichtexistente Zusammenarbeit mit mir als Gemeinderatsmitglied als "gute Zusammenarbeit" zu bezeichnen und sich dafür auch noch zu bedanken, ist an Dreistigkeit jedoch nicht zu überbieten.

Es gab keine Zusammenarbeit zwischen Newrizon und mir als Gemeinderatsmitglied, noch dem Gemeinderat der Gemeinde Neuendorf-Sachasenbande in Gänze, es gibt keine Zusammenarbeit mit mir und es wird mit mir keine Zusammenarbeit geben.

Auf Ihrer Verkaufsveranstaltung als Windkraftprojektierer am 19.07.2016 im Landgasthaus Zum Dückerstieg beschrieben Sie sich als "sozial-human", wollten nach dem "Aldi-Prinzip" agieren, also auf Kosten anderer, und zeigten anschließend auf, welche (legalen) Steuertricks anzuwenden seien, um an das Geld zu kommen. Geld, das der Staat und das Land benötigen, um Ausgaben im sozialen Bereich, aber auch für Infrastrukturmaßnahmen oder Maßnahmen in der Bildung zu finanzieren. Was an Ihrem "Aldi-Prinzip" human und sozial sein soll, konnten Sie damals und können Sie heute nicht erklären.

Zum Schluß möchte ich noch ein paar Worte zu Ihren Glückwünschen bezüglich meiner "Gesundheit, Zufriedenheit, Glück und Erfolg" für 2018 in all meinen "privaten wie auch beruflichen Belangen" verlieren. Meine Gesundheit ist durch über 20 Jahre Exposition an WEA angeschlagen und die Symptome sind nur teilweise reversibel, bei entsprechend langer Abwesenheit. Insofern klingt Ihr Wunsch nach Gesundheit mehr als zynisch. Hinsichtlich Zufriedenheit, Glück und Erfolg habe ich noch Hoffnung. Wenn Windkraftprojektierer und -betreiber pleite gehen, gehen diese drei Wünsche für mich in Erfüllung.

Wenn Sie also 2018 Insolvenz anmelden müssen, wäre das für mich das größte Geschenk.

 

Mit nicht freundlchen Grüßen

Marco Bernardi
Mitglied des Gemeinderates der Gemeinde Neuendorf-Sachsenbande
Hinter Neuendorf 11
25554 Neuendorf-Sachsenbande